Das Institut für Ethik und Geschichte der Medizin sucht eine studentische Hilfskraft!

Das Institut für Ethik und Geschichte der Medizin sucht eine studentische Hilfskraft!

Hiermit kommt das Studiendekanat einer Bitte um Bekanntmachung nach.


Wir suchen eine studentische Hilfskraft!

Das Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Greifswald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft (m/w/d)

(4 Std./Woche)

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Exzellenzinitiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern in dem durch EU-Mittel geförderten Projekt „PePPP: Proteinfehlfaltung, ER-Stress und Proteindegradation“. Die Stellenvergabe erfolgt aus Drittmitteln und ist bis Ende Februar 2020 befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören Literatur- und Internetrecherchen zu verschiedenen ethischen Themen, Literaturbeschaffung und -aufbereitung, Textkorrekturen, Formatieren von Vorträgen und Texten. Sie sollten grundlegende Kenntnisse in Recherche und Textverarbeitung mitbringen und fit im Umgang mit Office‐Anwendungen (MS Word, Excel, PowerPoint) sein. Sie haben gute Englisch-Kenntnisse und arbeiten zudem selbstständig und zuverlässig.

Wir bieten Einblicke in das wissenschaftliche Arbeiten, Erfahrungen mit ethischen Fragestellungen und flexible Arbeitszeiten (in Absprache).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 12.09.2019 per Email mit einem tabellarischen Lebenslauf (pdf) sowie einem kurzen Anschreiben zu Ihrer Motivation unter regina.mueller@med.uni-greifswald.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Regina Müller, M.A.

Institut für Ethik und Geschichte der Medizin

Leitung: JProf. Dr. med. Dr. phil. Sabine Salloch

Universitätsmedizin Greifswald

regina.mueller@med.uni-greifswald.de

http://www2.medizin.uni-greifswald.de/geschichte/



Eingestellt am: 30.08.2019 12:03 Alter: 81 days