Sie befinden sich hier: Studieren mit Kind » Austausch untereinander » Erfahrungsberichte » Erfahrungsbericht 3- KITA Lütt Matten

Erfahrungsbericht - Kita Lütt Matten (von Maria)

Als ich mit meinem Studium begann, war ich bereits schwanger und vor mir lagen noch ganze 9 Monate. Das Studium stand zu Beginn an erster Stelle, sodass ich mich um die Beschaffung eines Kitaplatzes erst spät gekümmert habe (7. Monat). Ich informierte mich über das Krippen/Kitaangebot in Greifswald und wählte 10 Kitas in meiner Wohnnähe aus, in denen ich mich dann persönlich vorstellte. Dabei meinten einige Einrichtungen, ich solle mit der Anmeldung bis nach der Geburt warten, dieses stellte sich im Nachhinein als ungünstig heraus. Denn je früher ein Antrag gestellt wird, desto wahrscheinlicher erhält man seinen Wunschkitaplatz. In meinem Fall benötigte ich eine verbindliche Zusage für einen Krippenplatz, um mein Studium fortführen zu können. Diese Garantie einer Zusage bekam ich nach persönlichem Gespräch nur von der Kita „Lütt Matten“. Diese Einrichtung ist einfach ausgestattet, reicht aber völlig aus, die Kinder glücklich zu machen. Die Erzieherinnen (leider keine männliche Person) sind sehr freundlich und besitzen teilweise auch noch die „alte Schule“.

Für mein Studium sind die Öffnungszeiten mit 6 -17 Uhr manchmal sehr knapp bemessen. Mit Hilfe von Freunden, Partner und Anpassen des Stundenplanes konnte ich bis jetzt immer pünktlich mein Kind abholen. Viel Glück und Geduld bei der Kitasuche und immer stets hartnäckig bleiben und bei den Kitas nachfragen.