Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP)

Liebe MedizinstudentInnen,

Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Aggressionen, Traurigkeit -  Kindern, denen es nicht gut geht, begegnen Sie in vielen Bereichen der Medizin, oft sind psychische Probleme die eigentliche Ursache. Über 10%  der Kinder  sind von psychischen Erkrankungen betroffen. Anorexie, Suizidalität, Selbstverletzungen, Alkohol- und Drogenprobleme  bei Jugendlichen - all das begegnet jedem Arzt, jeder Ärztin. Es kommt im Studium allerdings kaum vor. Wir möchten Sie  daher  einladen im Rahmen des Wahlfaches für den zweiten Abschnitt der ärztlichen Prüfung, unsere Klinik und unsere ärztliche Tätigkeit in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychotherapie und Psychosomatik näher kennenzulernen. Die Klinik mit dem Namen "Haus Löwenherz" bietet auf  fünf Stationen und drei Tageskliniken 76 Behandlungsplätze und hat zudem zwei Institutsambulanzen. Es kommen familientherapeutische, tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Therapieansätze zur Anwendung.

 

Das Seminar ist sehr klinisch orientiert.

Ziel ist es, dass Sie nach der Woche:

  • möglichst viele klinische Bilder gesehen,
  • Arbeitsweisen  und Grundlagen der Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie/ Psychosomatik kennengelernt,
  • Suizidalität besser einschätzen,
  • Ihren "Kommunikationswerkzeugkasten" erweitert und
  • ein Kind bzw. Familie genauer exploriert und im Ablauf (Diagnostik/Therapie) begleitet haben.

 Interessen der TeilnehmerInnen werden soweit möglich berücksichtigt.