Sie befinden sich hier: Studiendekanat » Studienorganisation » Humanmedizin » Praktisches Jahr » Ausbildungsprogramme » Zentrum für Innere Medizin » Praktikum Klinische Chemie

Praktikum Klinische Chemie im Zyklus Innere Medizin

Montag, Dienstag, Mittwoch (jeweils von 9.00 - 15.30 Uhr)

  • Terminvergabe über Frau Dipl.-Chem. Doris Klinke (86 55 03) bzw. Sekretariat (86 55 01)
  • Teilnehmerzahl: 2 bis 5 Praktikanten

Ort:

Diagnostikzentrum F.-Sauerbruch-Str., 4. Etage (im Sekretariat, Zi. 463, melden)

1. Tag:

  • Allgemeine Klinische Chemie (Dipl.-Chem. Klinke)

    • Labororganisation/Aufgaben des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
    • Bedeutung der präanalytischen Phase im diagnostischen Prozess
    • Zentrale Annahme/Verteilung/Befundung mit Unterstützung der Labor-EDV
    • Streamlab (Laborautomation)
    • Qualitätskontrolle

  • Hämostaseologie (DB Wiedenhöft)

    • Mechanismus der Hämostase
    • Befundkombination und weiterführende Diagnostik

2. Tag:

  • Spezielle Klinische Chemie (Dr. Rose)

    • Arbeitsorganisation
    • Methodenspektrum mit zeitlichem Aufwand
    • Begehung der einzelnen Arbeitsplätze mit Erklärung der Methoden und
    • diagnostischen Anwendung
    • Qualitätskontrolle
    • Fragen und Antworten

3. Tag:

  • Hämatologie (Dr. Preez)

    • Hämatologische Diagnostik am Automaten und Mikroskop
    • Anfertigung eines Blutbildes und Bewertung

  • Säure-Basen-Haushalt (Dr. Panzig)
  • Demonstration der Bestimmung und Theorie der Parameter des Säure-Basen-Haushalts