Sie befinden sich hier: Studiendekanat » Studienorganisation » Allgemeines » Schutzbekleidung (Kittel)

Informationen zur Schutzbekleidung (Kittel)

Bei Tätigkeiten am Patienten sind in allen Situationen, bei denen eine Infektionsgefährdung des Patienten oder auch des Studenten gegeben ist, Schutzkittel oder Kasack und Hose zu tragen (siehe auch entsprechender Paragraph der jeweiligen Veranstaltungsordnung).

Die Universitätsmedizin hat für Sie die notwendige Schutzbekleidung mit dem entsprechenden Service organisiert.

Vor der Erstausgabe eines Leihkittels müssen Sie an der Kasse neben der Patientenaufnahme einmalig 20 € bezahlen.

Ihre Ansprechpartnerin ist

Frau Trzaska
Telefon 0383486-22272
Mo. – Fr. von 08:00 – 12:30 Uhr und13:00 – 16:00 Uhr.

Die dafür ausgestellte Quittung müssen Sie bei der ersten Abholung eines Kittels im Wäschelager im Logistikzentrum vorlegen. Bitte bewahren Sie diese Quittung unbedingt auf, ansonsten können Ihnen die 20 € am Ende des Studiums nicht zurückerstattet werden.

Sollten Sie sich für das Tragen von Kasack und Hose entscheiden, dann müssen Sie diese 20 € nicht bezahlen.

Die Ausgabe und der Tausch der Schutzbekleidung erfolgt im Wäschelager zu folgenden Zeiten:

Mo. – Fr. von 06:45 – 07:45 Uhr und am Do. zusätzlich von 12:00 – 13:00 Uhr.